Labradorzucht in Neidenstein

 

 

 

 

 

Liebe Christiane,

ich wollte mich eigentlich schon sehr lange mal wieder bei euch melden, aber wie es so ist, kam immer das Leben dazwischen... ­čśë

Die Kurzzusammenfassung ist: Wir lieben Artù von ganzem Herzen und sind uns einig, dass es die beste Entscheidung unseres Lebens war, ihn zu uns zu holen! Er erf├╝llt unser Leben mit Liebe, Freude, Gl├╝ck - und ist dabei nat├╝rlich auch ein gro├čes Schlitzohr geblieben... ­čśë er liiiiiiiiiebt das Meer, B├Ąlle jeglicher Art (vor allem, wenn sie nicht uns geh├Âren... ­čÖä­čÖł­čśë), Pferde, seine „Katzenschwester“ und „rettet“ f├╝r sein Leben gern Menschen - vor allem Kinder - aus dem Wasser. Er ist unser gro├čer Goldschatz und es vergeht kein Tag, an dem wir nicht dankbar sind daf├╝r, ihn in unserem Leben zu haben... ­čśŹ­čÉ║­čĄęÔŁú

Wenn du m├Âchtest, k├Ânnen wir auch gerne mal telefonieren und ich schicke dir gerne ein paar aktuelle Bilder! ­čśŐHerzliche Gr├╝├če Andrea ­čśś

 

-------------------------------------------------------

 

 

Guten Morgen Michael und Guten Morgen Christiane,

 

Heute morgen nahm ich mir einfach mal die Zeit um ein paar Bilder von unserem Fellb├╝ndel zusammen zu stellen f├╝r euch.

 

Am Anfang hatte ich schon etwas Angst von meiner Jahrelange Liebe zu Berner Sennen auf einen Labbi umzusteigen, Heute weiss ich es war die Beste Entscheidung die wir treffen konnten.

 

Wir m├╝ssen euch einfach "DANKE" sagen f├╝r unsere Fellnase, am 14.5.16 erblickte Sie das Licht der Welt und zog am 16.7.16 ein. Das unser Leben nun auf den Kopf gestellt wird, haben wir nicht gedacht. Welpen hat ich viele, doch Amy war einfach anderster und setzte Ihre Zeichen. Heute k├Ânnen wir sagen, dass wir Sie nie mehr hergeben k├Ânnten, Sie wurde eine treue Begleiterin und eine Wundervolle Partnerin in allen Lebenslagen. In den Bergen vertraut Sie uns blind bei Touren und auch w├Ąhrend meiner Krankheitsphase ├╝bernahm Sie alle Aufgaben, ob Rehafacharbeiter oder Seelentr├Âster, ob Krankenschwester oder einfach nur stiller Besch├╝tzer, jede Aufgabe meisterte Sie ohne zu Z├Âgern f├╝r Ihre Familie. F├╝r uns ist Sie nicht nur Hund sondern unsere Liebe und ein vollwertiges Familienmitglied und unser Traumhund.

 

Wir m├Âchten euch auch "DANKE" sagen, dass Ihr uns immer mit Rat zur Seite Standet und uns immer unterst├╝tzt habt. 

 

Wir haben nicht nur einen Z├╝chter gefunden, sondern einen Z├╝chter mit Herz und vorallem Freunde gefunden und wir finden diese Herzlichkeit unschlagbar. 

 

Amy ist ein kleines Wunder f├╝r uns auch mit anderen Hunden, klar schmeckt Ihr nicht jeder aber trotzdem ist Ihre Soziale Ader enorm und Sie wird so oft bewundert.

Auch hierf├╝r "DANKE".

 

Wir hoffen das euer letzter Wurf mit Joe ein voller Erfolg wird und eine kleine Meute das Haus nochmal unsicher macht. Unser Interesse an einem Welpen aus diesem Wurf bleibt bestehen, doch diese mal soll Farbe und Geschlecht der Zufall entscheiden, wir sehen wie gut es Amy tut wenn Sie Hunde um sich hat und gerade Labbis und wir m├Âchten das Projekt noch einmal auf uns nehmen. 

 

Wir w├╝nschen euch weiterhin alles Gute 

 

Liebe Gr├╝├če 

 

Flo und Sabrina 

 

---------------------------------------------------------------

 

 
I have been browsing online greater than three hours as of late, yet I never found any attention-grabbing article like yours. It's beautiful value enough for me. In my opinion, if all web owners and bloggers made good content as you probably did, the internet can be a lot more helpful than ever before.
 

-------------------------------------------------------------------------

 

Hallo liebe Familie Schrumpf,

im Mai vor acht Jahren haben wir unseren Asco bei  Euch abgeholt.

Wir m├Âchten uns heute nochmal auf diesem Weg f├╝r diesen tollen Hund bedanken. 

Er war in diesen Jahren beim Joggen immer mein Begleiter ( weit ├╝ber 10000 km )  und hat als Gebrauchshund alle Pr├╝fungen IPO 1 bis 3 mit Bravur bestanden, das ist f├╝r einen Labrador sicher nicht ├╝blich, hat ihm aber bis heute Spa├č gemacht.

Als F├Ąhrtenhund war und ist er bis heute ein Ass, hier absolvierte er mehrere Pr├╝fungen in den h├Âchsten Pr├╝fungsstufen FH 1 und FH 2 mit 99  von 100 m├Âglichen Punkten.

Selbst als Rettungshund zeigte er hervorragende Leistungen , hier meisterte er die Pr├╝fung RH 1 Fl├Ąche mit der Note vorz├╝glich und wurde daraufhin dritter bei den badischen Meisterschaften 2010 in B├Âdigheim ( wohlgemerkt nach nur 4 Wochen Training ). Leider konnte ich hier aus Zeitmangel und  aufgrund der Entfernung zum Hundeplatz nicht weitermachen.

Unseren Kindern gegen├╝ber,  Marlon 4 Jahre und Lena 16 Monate,  ist er ein richtiger Schmusehund aber das ist er eigentlich jedem gegen├╝ber egal ob Zwei-/ oder Vierbeinern .

Asco hat in all den Jahren au├čer bei Impfungen usw. keinen Tierarztpraxis von innen gesehen und ist bis heute noch fit.

Sportlich darf Asco jetzt etwas k├╝rzer treten, obwohl er heute immer noch schwanzwedelnt neben mir steht, sobald ich meine Joggingschuhe anziehe. 

Liebe Gr├╝├če ..................

------------------------------------------------------------------------

Hallo Frau Schrumpf,

da ich immer mal wieder Ihre nette Internetseite anschaue, habe ich mitbekommen, dass sie sich von Naima trennen mussten. Ich wei├č, dass Ihnen beiden dieser Schritt nicht leichtgefallen ist, haben wir doch mitbekommen wie sehr sie an Ihren Hunden h├Ąngen! Aber ich wei├č auch, dass sie alle M├Âglichkeiten in Betracht gezogen haben und ich wei├č, dass Sie beide diesen Schritt sich gut ├╝berlegt haben!

Ihr neuer Wurf (P-Wurf) ist sehr, sehr reizend. Meine ├Ąlteste Tochter Lisa und ich m├╝ssen uns immer wieder die Bilder der Welpen anschauen. Und raten Sie mal wer unser Favorit ist? Pablo!!! Der hat ja einen Charme! H├Ątten wir nicht die Lotta wer wei├č?? Wir haben so viel Freude mit Lotta, vorallem mein Mann. Sie tut ihm unheimlich gut, sp├╝rt wenn es ihm mal nicht so gut geht, wahrscheinlich besser als jede Medizin! Wenn Sie sein Auto ans Haus herfahren h├Ârt, geht sie runter, bringt ihm die Hausschuhe(!!!) und wir "Weiber" sind dann abgeschrieben. Da haben wir den Salat mit der Emanzipation! Aber sie ist eine unheimliche Bereicherung f├╝r uns und ist immer so fr├Âhlich! Danke f├╝r Ihre gute Arbeit!

Wir h├Âren bald mal wieder voneinander, viel Spa├č noch mit ihren Welpen und alles Gute und Gesundheit Ihnen und Ihrer Familie.

Liebe Gr├╝├če ................

 

----------------------------------------------------

Hallo liebe Familie Schrumpf,

mittlerweile ist Lotta (Nituna) schon 9 Monate alt und lebt jetzt schon seit 7 Monaten bei uns und wir freuen uns jeden Tag ├╝ber sie. Klar, sie steckt jetzt in der Pubert├Ąt, aber das tun unsere restlichen 3 T├Âchter ja auch, das macht kaum einen Unterschied ??.

Lotta ist jetzt in der Begleithund-Ausbildung und ist in der Hundeschule voll die Streberin! Okay, sie ist auch das einzige M├Ądel und ich glaube die will sich vor den Jungs beweisen??. Alle Trainer in der Hundeschule sind sehr von ihr begeistert, vorallem ├╝ber Ihre schnelle Lernf├Ąhigkeit und ihre Ausdauer und viele sagen mir, dass wir mit Lotta und der Z├╝chterin sehr viel Gl├╝ck gehabt h├Ątten. Sie ist zwar ein nach wie vor ein Quatschkopf, aber ein sehr liebevoller! Und sie ist bei uns wahrscheinlich der einzige Labrador der es liebt, mit dem Cabrio mitzufahren, was aber h├Âchstwahrscheinlich daran liegt, dass man da besser die Leute beobachten kann!??

Vielen Dank, dass sie uns so einen tollen Hund gegeben haben!

Viele liebe Gr├╝├če aus Albstadt 

-----------------------------------------------------

Guten Morgen ihr beiden,

 

ich hatte Christiane vor l├Ąngerem versprochen euch die Bilder vom Team-Test zu schicken.

Aber ich bekomme sie einfach nicht auf mein Handy, daher gibt es jetzt erst mal nur die normalen.

Ich hoffe dieses mal klappt es dann auch wirklich.

 

Gestern war ich mit Lew und seiner neuen Freundin Kota (ein Bild von den beiden ist auch dabei) am Wasser. Es macht so viel Spa├č ihm zuzuschauen wie viel Freude er daran hat. Allerdings wird er immer etwas unsicher sobald er keinen Boden mehr unter seinen F├╝├čen hat und er schwimmen muss.

 

Wie ich Christiane bereits erz├Ąhlt habe, haben wir den Team-Test erfolgreich bestanden und uns nicht mal so schlecht angestellt, daf├╝r dass er der J├╝ngste in der Gruppe war und wir noch nie so etwas gemacht haben.

Was allerdings nicht hei├čt, dass wir seitdem nicht mehr in die Hundeschule gehen, denn es gibt immer noch Luft nach oben :D

 

Ich w├╝nsche euch alles Gute f├╝r die bevorstehende Geburt von Vanja-Lee und dr├╝cke euch die Daumen, dass alles gut verl├Ąuft.

 

Liebe Gr├╝├če Sarah

 

-------------------------------------------------

 

Hallo in die Nachbarschaft!

 

Wir wollten mal wieder von uns h├Âren lassen!

 

Wilma w├Ąchst und gedeiht und hat heute ihre Tollwutimpfung bekommen.

 

Sie ist so brav und einfach nur klasse! Sie macht uns sehr viel Freude und unsere vier sind ein tolles Team!

 

 

Ich schicke Euch noch ein paar Bilder von unserer schwarzen Sch├Ânheit!

 

Liebe Gr├╝├če

 

 

Ursula

-----------------------------------------------------------------------

Hallooooo,

 

ich hoffe euch geht es wieder besser.

 

Balu macht sich super gut. (Mit Futter in der Tasche h├Ârt er 1A) Bastis Eltern  kommen auch super mit ihm klar,sodass ich wieder beruhigt arbeiten kann.

Insgesamt hat Balu nur 4 x Pippi in die Wohnung gemacht und das nur in den ersten 14 Tagen.

Wir k├Ânnen uns da echt nicht beschweren.

Z├Ąhnchen hat er auch schon 9 neue, hab aber bisher keinen gefunden :-( Alleinbleiben klappt auch schon f├╝r 2 h. Und beim Autofahren entspannt er.

:-)

 

Ich freue mich schon auf die neuen Welpenbilder :-)

 

Sch├Âne Gr├╝├če auch von Basti und genie├čt noch die Ruhe vor dem Sturm!

 

GLG Kathleen

-------------------------------------------------------------------

Hallo in die Nachbarschaft!

 

Wir wollten mal wieder von uns h├Âren lassen!

 

Wilma (Onja) w├Ąchst und gedeiht und hat heute ihre Tollwutimpfung bekommen.

 

Sie ist so brav und einfach nur klasse! Sie macht uns sehr viel Freude und unsere vier sind ein tolles Team!

 

Ich schicke Euch noch ein paar Bilder von unserer schwarzen Sch├Ânheit!

 

Liebe Gr├╝├če

 

Ursula

------------------------------------------------------

Hallo Michael und Christiane,

heute haben wir endlich mal Zeit ein paar Zeilen zu schreiben. Genau heute ist unser Carlo (Orell ) 4  Monate alt und wiegt schon stolze 15,8 kg.  Er macht uns sehr viel Freude. Am Anfang war es etwas stressig aber mittlerweile ist es sehr entspannend. Egal wohin wir kommen unser Carlo wird von allen bewundert wie sch├Ân er doch ist. Zur Zeit besuchen wir noch die Welpenschule die Carlo und uns sehr viel Freude macht. Er lernt sehr schnell . In der Nachbarschaft wird Carlo ebensfalls sehr geliebt und ist bekannt wie ein bunter Hund ( obwohl er doch schwarz ist :-)   )
Um es auf den Punkt zu bringen : einfach toll.. Danke f├╝r eure gute Vorarbeit und bis bald.......................

-- 
Viele Gr├╝├če Utta & Mathias

---------------------------------------------------------------

Hallo ihr Lieben,

 

morgen wird Niva 8 Monate alt. Man kann es kaum glauben wie die Zeit vergeht. 5 1/2 Monate ist sie bereits bei uns, ein Gef├╝hl einfach nicht mehr wegzudenken. Nick hat sie total ins Herz geschlossen, sie wei├č aber auch, da├č sie mit ihm nicht so impulsiv spielen kann, wie mit dem Rest der Familie. Ihr Lieblingsfamilienmitglied ist Cedi, die Beiden lieben sich ├╝ber alles.

Gewichtm├Ą├čig hat sie die 22kg erreicht. Ihre OP hat sie auch schon hinter sich, also vor der ersten L├Ąufigkeit. Alles bestens ├╝berstanden, sie geht immer noch gerne und freiwillig zum Tierarzt.

 

Anbei einige Bilder ... sie gleicht immer mehr ihrer Mutter, wenn auch die Farbe eher blond als wei├č ist.

 

Ein wahnsinnig toller Hund, wo auch immer ... beliebt ...

 

 

Ganz liebe Gr├╝sse und vielen Dank f├╝r diesen tollen Wurf

 

 

Peter mit Familie (nat├╝rlich inkl. NIVA)

-----------------------------------------------------------------------------

wollte nur mal kurz guten Tag sagen.

Unser Julchen ( Enya) wird jetzt schon bald 5 Jahre alt.

Unsere alte Emma wird n├Ąchsten Monat schon  13 - Ich  schicke Euch mal ein paar Bilder per" whats up"

Alles Liebe und viel Gl├╝ck Euch allen

Eure Emma, Jule + Evi

----------------------------------

Hallo Christiane, hallo Michael,

 

heute kommen wir endlich mal dazu, Euch ein paar Fotos von unserem kleinen Paul (Owen) zu senden Ôś║

 

Der kleine Kerl entwickelt sich pr├Ąchtig! (heute 10,5 kg). Er macht uns wirklich eine Menge Freude und lernt jeden Tag dazu. Gestern war sein erster Auftritt in der Welpenschule und er hat sich super geschlagen! Die Trainerin war total von ihm begeistert! Selbst auf dem Wackelbrett stand er v├Âllig entspannt! Hier wollen wir auch nochmal danke sagen, dass Ihr so eine tolle Vorarbeit geleistet habt! 

 

Egal, wohin wir kommen, er ist ├╝berall der Star

-----------------------------------------------

Liebe Christiane und Michael,

 

heute ist es endlich mal Zeit f├╝r eine kleine Nachricht von meinem Herzenshund!

Khaleesi ist jetzt schon 1 Jahr und 7 Monate alt und die Zeit vergeht leider viel zu schnell.

Sie ist wirklich meine zweite Seele und ich liebe sie einfach jeden Tag ein St├╝ckchen mehr.

Sie ist eine sehr sportliche junge Dame und hat ihre zweite L├Ąufigkeit gerade hinter sich gebracht

ohne das man ihr das gro├č angemerkt h├Ątte. 

Sie ist ein fabelhafter Hund und ist ganz leicht mit einem Wort zu beschreiben UNKOMPLIZIERT!!

Wirklich jeden Tag hat sie schlichtweg nur gute Laune, sie verreist gerne, tobt gerne und liebt das Apportieren ob im Wasser oder an Land, sie l├Ąuft am Pferd mit, ist vertr├Ąglich mit anderen Hunden, liebt Kinder und macht das beim therapeutischen Reiten ganz toll mit. Seit Januar haben wir ernsthaft mit der Dummyarbeit begonnen und sie macht sich gro├čartig, zumal sie ein wirkliches Arbeitstier ist..............manchmal mu├č ich sie da echt bremsen.

 

Jederzeit w├╝rde ich euch mein Vertrauen wieder schenken, ihr habt mich wirklich unglaublich gl├╝cklich gemacht mit meiner fabelhaften Khaleesi *:x verliebt

 Dankesch├Ân!

 

Liebe Gr├╝├če Tanja

 

 

P.S.: Ich w├╝rde euch gerne mal mit Khalessi besuchen damit ihr seht was f├╝r tolle Hunde ihr zaubert, vielleicht klappt es ja mal auf einen kurzen Kaffee, wenn ich in Waibstadt bei meinem Onkel bin. *:) gl├╝cklich

-------------------------------------------

Hallo Familie Schrumpf,

 

ich m├Âchte einfach mal DANKE!! sagen f├╝r die vielen tollen Bilder. Die Zwerge sehen f├╝r uns nat├╝rlich noch alle gleich aus, aber trotzdem gucken wir die Bilder immer und immer wieder an!

 

Vielen Dank und einen dicken Knutscher an die liebevolle Mama!

 

Liebe Gr├╝├če

 

Ursula und Michael 

--------------------------------------

Liebe Familie Schrumpf,

 

anbei ein paar Fotos von der kleinen Lotta.

Sie hat ihre erste Woche bei uns gut ├╝berstanden!

An der Leine l├Ąuft sie schon wie eine Gro├če und freundet sich Tag f├╝r Tag mehr mit unserem Kater an, der an ihren Albernheiten sehr interessiert ist.

Mit der Stubenreinheit klappt es noch nicht zu 100%, aber wir arbeiten daran.

Alle, die sie bis jetzt kennen gelernt haben sind total begeistert und auch Lotta hat sich schon mit allen angefreundet.

Auch ihren ersten Stadtbesuch hat sie erfolgreich gemeistert.

Sie ist generell sehr pflegeleicht und hat noch in keiner Situation Probleme gemacht!

Wir w├╝nschen Ihnen eine sch├Âne und hoffentlich ruhige Adventszeit!

 

Viele liebe Gr├╝├če

Lotta mit Familie 

--------------------------------------

 

Hallo ihr lieben, hier ein paar Schnappsch├╝sse von unserer schokoschnecke!!! Wie ihr seht ...sie ist einfach ein traum:-)....unsere couch geh├Ârt den hunden .neele verzaubert alle.sie ist so lieb.am 11.oktober fahren wir (milee, andreas und ich) eine woche in den schwarzwald in urlaub.auf einen bauernhof .der kleine collie geh├Ârt unserer j├╝ngsten tochter stephanie und es klappt erstaunlich gut...bis bald

-------------------------------------

Liebe Christiane und Michael,

 

heute ist es endlich mal Zeit f├╝r eine kleine Nachricht von meinem Herzenshund!

Khaleesi ist jetzt schon 1 Jahr und 7 Monate alt und die Zeit vergeht leider viel zu schnell.

Sie ist wirklich meine zweite Seele und ich liebe sie einfach jeden Tag ein St├╝ckchen mehr.

Sie ist eine sehr sportliche junge Dame und hat ihre zweite L├Ąufigkeit gerade hinter sich gebracht

ohne das man ihr das gro├č angemerkt h├Ątte. 

Sie ist ein fabelhafter Hund und ist ganz leicht mit einem Wort zu beschreiben UNKOMPLIZIERT!!

Wirklich jeden Tag hat sie schlichtweg nur gute Laune, sie verreist gerne, tobt gerne und liebt das Apportieren ob im Wasser oder an Land, sie l├Ąuft am Pferd mit, ist vertr├Ąglich mit anderen Hunden, liebt Kinder und macht das beim therapeutischen Reiten ganz toll mit. Seit Januar haben wir ernsthaft mit der Dummyarbeit begonnen und sie macht sich gro├čartig, zumal sie ein wirkliches Arbeitstier ist..............manchmal mu├č ich sie da echt bremsen.

 

Jederzeit w├╝rde ich euch mein Vertrauen wieder schenken, ihr habt mich wirklich unglaublich gl├╝cklich gemacht mit meiner fabelhaften Khaleesi *:x verliebt

 Dankesch├Ân!

 

Liebe Gr├╝├če Tanja

--------------------------------------------------------------

Liebe Familie Schrumpf!

Das Zusammenleben mit unserem Bubbele Nox ist einfach super. Er ist so verschmust und lieb. Nach vier Wochen war er komplett stubenrein. Seit Ende Dezember sind wir auch jetzt in der Hundeschule. Er ist anderen Hunden gegen├╝ber noch sehr zur├╝ckhaltend und zieht sich dann zur├╝ck. Wir haben so viel Freude mit ihm und auch der Rest unserer Familie ist total in ihn vernarrt.Wir k├Ânnen ihn auch wunderbar mal alleine lassen da ist er total entspannt. Egal wo wir sind wird er bewundert wie sch├Ân er ist. Sind so froh ihn zu haben.

----------------------------------------------

Hallo Michael und Christiane,

wollte mich mal wieder bei euch melden. Ich freue mich schon sehr auf die kommende Herbstzeit, wenn ich mit Frauchen Steffi durch die W├Ąlder und durch die bunten Bl├Ątter spazieren kann. Auch Suchspiele mit dem Dummy oder das Jagen von fliegenden Bl├Ąttern, machen m├Ąchtig Spa├č. Es ist einfach nur Spitze!!!

So, meine L├Ąufigkeit habe ich auch gut ├╝berstanden. War ein bischen zickig gegen├╝ber anderen Hunden und vorallem gegen├╝ber den R├╝den, damit mir keiner zu nah an den Pelz r├╝ckt. Aber Steffi hat schon gut auf mich aufgepasst und war sehr gedulig, auch wenn ich nicht immer gehorcht habe. Sorry das sind die Hormone!!!!

 

Ich hoffe es geht euch allen gut!!

 

Ich hatte gestern  (11. Oktober14) ein wundersch├Ânen Tag. Ich bin n├Ąmlich mit Steffi und Sue in die Pfalz gefahren nach Hambach, wo ich mich mit meiner Schwester Khalessi und dessen Frauchen Tanja zum ersten mal getroffen habe.

Wir haben uns gleich gut verstanden und sind gemeinsam auf Abenteuersuche durch das Dickicht im Pf├Ąlzer Wald gestromert.

 

Gemeinsam haben wir Gras gefressen und ausgibig getobt und in jedem Matschloch nach etwas Fressbarem gesucht eben typisch Labbi

 Es war einfach nur toll!!

Derweil haben sich unsere Frauchen ausgetauscht und sie konnten schon einige Gemeinsamkeiten von uns Schwestern erkennen.

Alle Leute, denen wir begegnet sind haben gesagt, dass wir super toll aussehen.

  Ein ganz dickes Dankesch├Ân an euch f├╝r die super tolle Aufzucht und Sozialisierung der Labbizwerge.

Ihr seit einfach die besten Labbiz├╝chter der Welt.

Es war ein super toller Ausflug in die Pf├Ąlzer Berge und wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen. Vielleicht, wenn Schnee liegt,

dann machen wir eine Schneewanderung .

Am n├Ąchsten Sonntag, den 19 Oktober 2014 lebe ich schon 1 Jahr bei meinem Frauchen Steffi und seit her freuen sich alle, dass ich da bin .

 

Ihr seht also mir geht es wunderbar und ich bin topfit. Hier noch ein paar aktuelle Bilder von mir. Viel Spa├č beim anschauen !!

 

 

Ganz liebe Gr├╝├če eure Kiona-Bonny

--------------------------------------- 

Hallo Ihr lieben,

wir haben nachwievor viel Freude mit unserer lieben Ivy! Sie ist schon recht schlank, frisst aber ordentlich :-) sie wiegt ca. 23 kg und ist schon ziemlich gro├č. Leibspeisen sind Ente mit S├╝├čkartoffel, ├äpfel, Karotten, Bananen, Rinderohren, H├╝ttenk├Ąse und und und.

 

Leider hat sie am Montag eine Plastikbox zerlegt (sie zerlegt sonst nur Karton und Papier), als wir nicht zuhause waren. ├ťberall lagen Plastikteilchen :-((( da ich nicht wusste, wann und ob sie auch was davon gefressen hatte, habe ich den Tierarzt angerufen. Da bekam ich den Tipp, ihr Sauerkraut zu f├╝ttern. Und tats├Ąchlich hat es geklappt. Ein Paar wenige Plastikteilchen kamen am n├Ąchsten Tag, sch├Ân ins Sauerkraut verpackt, heraus.

 

Ivy liebt den Wei├čen Wolf, den wir von euch bekommen haben hei├č und innigst! Wo habt ihr denn den her? Kann man den irgendwo bestellen? Der geht sogar mit ihr ins Bett. Zwischenzeitlich schl├Ąft sie auch unten im Wohnzimmer und nicht mehr bei uns. Das ist auch ganz entspannt so. Der Ausfluss ist kaum mehr sichtbar, daher vermute ich fast, dass sie schon l├Ąufig war - ohne dass wir es gemerkt haben.

 

Wir lieben sie so :-))))))

 

 

 

 

Hallo Familie Schrumpf,

 

endlich schaff ich es mal Ihnen ein paar Bilder von unserem Cosmo zu senden.

 

Er ist ein toller Hund: extrem lernf├Ąhig, anpassungsf├Ąhig und geduldig – aber auch sein Temprament kann

sich sehen lassen!  Er rennt und rennt und rennt und rennt…  J

 

Inzwischen hat er die Begleithundepr├╝fung abgelegt und trainiert nun f├╝r die Rettungshundepr├╝fung – Sie sehen also,

er ist ein gaaaaanz Schlauer und ein ganz Lieber.

 

Herzliche Gr├╝├če aus Winnenden…

 

Mit freundlichen Gr├╝├čen

 

 

 

 

 

Liebe Familie Schrumpf,  ganz liebe Ostergr├╝├če von Kara und Familie L├╝cker.  Jetzt wird Kara schon bald ein halbes Jahr, sie entwickelt sich pr├Ąchtig und wird immer h├╝bscher. Sie hat ein ganz liebevolles Wesen und macht uns jeden Tag viel Spa├č. Au├čer wenn Sie auf dem Wohnzimmertisch sitzt und die Osterkerze fri├čt.                              Noch mal ganz liebe Gr├╝├če von Familie L├╝cker

 

 

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben,

 

heute ist der 1. Mai und unsere Ivy ist nun schon ein halbes Jahr jung. Stattliche 50cm und knapp 19 kg schwer (leicht) und erobert nachwievor alle Herzen im Sturm.

 

Der Zahnwechsel war total problemlos - es musste nur immer ein Kauknochen in der N├Ąhe sein. Eine haarige Angelegenheit war der Fellwechsel ;-))) aber auch das haben wir 'total gechillt' ├╝berstanden.

Ivy ist eine richtige Sp├╝rnase. Sie findet jedes Leckerli, wenn es auch noch so gut versteckt ist. Mit Vorliebe verspeist sie getrocknete Fische (die stinken furchtbar ;-)) und t├Ąglich einen Apfel, eine Karotte und eine Banane. Ganz besonders toll findet sie es, wenn auf dem Speiseplan ein wenig H├╝ttenk├Ąse oder ein Joghurtbecher zum Ausschlecken auftauchen. Ein richtiger Labi eben! Wir haben das Futter noch von Wolfsblut Lamm und Reis auf Wolfsblut Ente mit S├╝├čkartoffel umgestellt - und sie mag es sehr und vertr├Ągt es auch gut.

 

Die Welpenschule haben wir nun auch mit Bravour bestanden und werden jetzt mit der Junghundegruppe weitermachen. Ivy freut sich ├╝ber alles und jeden. Jeder Hund, ob gro├č oder klein, wird freudig begr├╝├čt. Allerdings mag sie viele Hunde auf einmal nicht so sehr. Da ist sie kurz mit dabei, tobt rum und sondert sich dann aber ab, wenn es ihr zuviel wird.

 

Da die Zeckensaison bei uns nun in vollem Gange ist, haben wir ihr eine spezielle Bernsteinkette gekauft und erstmal die hom├Âopathische Zeckenbek├Ąmpfung in Kraft gesetzt. Drei Tage hintereinander gab es Ledum Globuli und bei jedem Spaziergang durch Wald und Wiese wird jedes Pf├Âtchen ein wenig mit Ballistol eingespr├╝ht. Danach finden wir maximal 1-2 noch krabbelnde Zecken und eine, die wir meist entfernen m├╝ssen. Ganz ehrlich - das sind irgendwie Viecher, die die Welt nicht braucht, oder?

 

Durch Zufall haben wir herausgefunden, dass in der Nachbarortschaft ein Halbbruder von Ivy lebt. Ivy und er haben beide Hunter als Papa. Drollig, oder?

 

Letzte Woche haben wir einen Ausflug ins Elsass gemacht und Ivy fand die St├Ądtetour auch ganz toll. Besonders der Park mit dem Springbrunnen hatte es ihr angetan. Und s├Ąmtliche Menschen haben uns angesprochen, was wir doch f├╝r einen sch├Ânen, lieben Hund h├Ątten.

 

Ja, genau so ist es! Wir haben den sch├Ânsten, tollsten und liebsten Hund auf der ganzen Welt! F├╝r uns ist Ivy das Beste was uns als Familie passieren konnte! Das haben wir euch zu verdanken, liebe Christiane und lieber Michael! Eure liebevolle und herzliche Aufzucht dieser kleinen Wonneproppen ist einmalig! Nochmal vielen lieben Dank daf├╝r!

 

 

Es gr├╝├čen euch ganz herzlich die Schwarzw├Ąlder Patchworker und einen ganz lieben Labi-Knutscher an alle Zwei-und Vierbeiner im Hause Schrumpf von eurer Lemon-Ivy

 

Nach oben